Schießsport im Kreisschützenbund Meschede 

 

Seit fast 50 Jahren wird im Bereich des Kreisschützenbundes Meschede Schießsport betrieben.

Organisiert als Schießsportgruppen und Vereine im Dachverband, dem Westfälischen Schützenbund.

Während die Gruppen untergeordnete Abteilungen der Traditionsvereine im Kreisschützenbund Meschede sind, sind die eigenständigen Vereine meist aus einem Traditionsverein hervor gegangen.

Regional sind die Schießsport betreibenden Vereine durch den Schützenkreis Meschede, als untere Verwaltungseinheit im Westfälischen Schützenbund vertreten.

 

Angeboten werden das Schießen mit Luftdruckwaffen, scharfe Waffen (Patronen-Munition und Vorderlader), jeweils mit Kurz und Langwaffen, und das Bogenschießen. Außerdem wird durch den Ski-Club Wilzenberg ( Grafschaft ) der Sommerbiathlon angeboten.

 

Individuell bieten die Vereine Trainingseinheiten und Schnupperkurse, so wie organisierte Veranstaltungen für Gruppen, Betriebe und anders angegliederte Vereine an.

Da das Waffengesetz für aktive Mitglieder Altersgrenzen festgesetzt hat, wurde für interessierte Kinder das Schießen mit ungefährlichen Laserwaffen eingeführt. Dieses ermöglicht den Vereinen nun, schon Mitglieder aus jüngeren Altersstufen aufzunehmen wie das bisher die Regel war.

Geschulte Trainer, Übungsleiter und Jugendleiter stehen bereit, Neueinsteiger – Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene, männlich oder weiblich, - im fach- und sachgerechten Umgang mit den Waffen einzuweisen und zu betreuen, aber auch gleichzeitig Wissen zum verantwortungsbewussten Verhalten im Umgang mit Waffen zu vermitteln.

 

Wissenschaftliche Studien namhafter Institute haben bewiesen, dass im jugendlichen Alter ausgebildete und in Vereinen integrierte Sportschützen einen bewussteren Bezug zu der Waffe als Sportgerät und den ausgeprägten Sinn als Mitglied der Gemeinschaft im Allgemeinen vorweisen, als gleichaltrige ohne Vereinsbindung.

 

Schießsport wird als Wettkampfsport in Mannschafts-, aber auch in Einzelwettbewerben betrieben. Meisterschaften werden auf Kreis-, Bezirks-, Landesebene und des Deutschen Schützenbundes durchgeführt. Hierbei ist die Qualifikation vorausgesetzt, die über die einzelnen Meisterschaften errungen werden können.

 

Weitere interessante Wettbewerbe sind die Rundenwettkämpfe, das Ligaschießen und das SSB-Pokalschießen, die in der Regel von Oktober bis Anfang Mai durchgeführt werden. Die einzelnen Wettkampfklassen reichen von der Kreisklasse bis zur Bundesliga.

Bei vereinsinternen Feiern, Siegerehrungen und der Saisonabschlussfeier auf Kreisebene werden Vereinsleben und Verbundenheit in der Gemeinschaft unserer Sportschützen gepflegt.

 

Tradition und Schießsport sind verbunden in einem Kooperationsvertrag des Sauerländer Schützenbundes mit dem Westfälischen Schützenbund.

 

Weiterreichende Informationen über den Schießsport im Schützenkreis Meschede können nachgelesen werden über die Internetseite

www.schuetzenkreis-meschede.de und über die Internetseite des Westfälischen Schützenbundes  www.wsb1861.de .